Neuigkeiten und Aktuelles von der Stadtkapelle Jennersdorf:


Clara Brunner spielt mit dem Ungarischen Symphonieorchester




Am 6. November 2017 hatte unsere Clara Brunner bei der Matinee im Steiermarkhof in Graz einen Konzertauftritt mit dem Ungarischen Symphonieorchester. Sie überzeugte mit vituoser Musikqualität! Natürlich waren auch einige Musikerkolleginnen der Stadtkapelle Jennersdorf unter den Zuhörern. Wir gratulieren Clara zu diesem tollen Auftritt!

Große Trauer bei der Stadtkapelle Jennersdorf


Die Stadtkapelle Jennersdorf trauert um ihren Präsidenten Manfred Karner. Lieber Manfred, du warst lange Zeit eine wichtige Säule in der Stadtkapelle Jennersdorf. Wir möchten dir ganz herzlich für deine Freundschaft und deinen Einsatz für die Stadtkapelle Jennersdorf danken. Du wirst stets in unserer Mitte sein. Ruhe in Frieden!



Unsere sehr geschätzte Musikkollegin Heidi Mund hat uns für immer verlassen. Tief traurig müssen wir uns von der viel zu früh verstorbenen Heidi verabschieden. Liebe Heide, du wirst immer ein Teil von uns sein. Ruhe in Frieden!




Die Stadtkapelle verschiebt aus diesem Grunde das Frühlingskonzert 2016 auf Sonntag, dem 10. April.



Wir gratulieren zum Leistungsabzeichen!



Anlässlich unseres Konzertes 2014 wurden die Jungmusiker-Leistungsabzeichen in Gold, Silber und Bronze überreicht.

Das Junior-Leistungsabzeichen wurde überreicht an Katharina FIEDLER und Leonie FEUTL.

Jungmusiker-Leistungsabzeichen in Bronze: Lena SCHOBER

Jungmusiker-Leistungsabzeichen in Silber: Laura ZENZ und Christian LENDL

Jungmusiker-Leistungsabzeichen in Gold: Clara BRUNNER

Wir gratulieren unseren JungmusikerInnen zum bestandenen Leistungsabzeichen recht herzlich! Wir sind sehr stolz auf euch!!




Gregor Gmeindl beim Bundesfinale Prima la musica und gemeinsam mit seinem Bruder Johannes bei den Wiener Philharmonikern

Gregor Gmeindl erspielte beim heurigen Bundesfinale von Prima la musica in Sterzing einen 2. Preis. Wir gratulieren unserem Gregor recht herzlich zu diesem tollen Ergebnis.

Im Rahmen der Salzburger Festspiele fand heuer bereits zum 8. Mal das Sonderkonzert der Wiener Philharmoniker mit jungen Blasmusiktalenten statt. Johannes und Gregor Gmeindl von der Stadtkapelle Jennersdorf durften an dieser dreitägigen Akademie mit den Wiener Philharmonikern teilnehmen. Der Abschluss dieses Projektes war ein grandioses Konzert am 18. August 2013 in der Felsenreitschule in Salzburg. Für unsere 2 jungen Musiker eine Riesenauszeichnung und ein eindrucksvolles Erlebnis. Wir gratulieren alle recht herzlich! Die Bilder zu diesem Event gibts in der Bildgalerie.



Großartige Erfolge bei prima la musica 2013



Johannes Gmeindl, Gregor Gmeindl, Nikolaus Petz





Im Joseph Haydn Konservatorium in Eisenstadt fand vom 13.-16. März 2013 der heurige Landesbewerb von Prima la musica 2013 statt. Dabei gab es abermals ganz tolle Erfolge unserer Jungmusiker:

Johannes Gmeindl, Altersstufe V, Solo Tenorhorn
1. Preis
Einziger 1. Preis österreichweit in seiner Altersstufe auf dem Tenorhorn

Gregor Gmeindl, Altersstufe III, Solo Trompete
1. Preis mit ausgezeichnetetm Erfolg
Gregor vertritt in seiner Altersstufe das Burgenland beim Bundesbewerb 2013

Nikolaus Petz, Altersstufe III, Solo Horn
3. Preis


Die Stadtkapelle Jennersdorf gratuliert sehr herzlich zu diesen großartigen Erfolgen. Wir sind SEHR STOLZ auf unsere jungen Musikerkollegen!

Gregor Gmeindl wird beim heurigen Bundesbewerb in Südtirol vom 23.-30. Mai 2013 das Burgenland vertreten, wir wünschen schon jetzt VIEL ERFOLG!




Ehrenpreise des Landeshauptmannes 2011




Am 13. November 2011 wurden im Funkhaus in Eisenstadt die diesjährigen Ehrenpreise des Landeshauptmannes überreicht. Hier wurden Musikkapellen geehrt, die in den Jahren 2008, 2009 und 2010 an Wertungsspielen für Marsch- oder Konzertmusik teilgenommen haben. Wir haben es geschafft, dreimal in Folge bei einer Marschmusikbewertung teil zu nehmen. Im Rahmen eines ORF-Frühschoppens wurden diese Preise überreicht. Wir sind natürlich sehr stolz auf unsere erbrachten Leistungen.

Der Sonderpreis "Der burgenländische Musikant" ging in diesem Jahr an unsere Freunde vom Musikverein Rudersdorf. Sie wurden für ihre tolle Jugendarbeit ausgezeichnet. Wir möchten auf diesem Wege recht herzlich gratulieren!


Überreichung der Partitur von Trumpet Nostalgia an Heinz Renz


Heinz Renz ist wohl unser am weitesten gereister Musikerkollege. Durch seine außerordentliche Kameradschaft hat er sich sehr gut in unser Orchester integriert. Es sind neue und tiefe Freundschaften entstanden, wie zum Beispiel mit Kapellmeister Reini Buchas. Das Musikstück Trumpet Nostalgia, das aus der Feder unseres Kapellmeisters Reinhold Buchas stammt, hat es dem Heinz besonders angetan.

Aus diesem Grund wurde ihm dieses Musikstück gewidmet, und im Rahmen einer Probe wurde ihm die Partiur überreicht.
Lieber Heinz, wir wünschen dir auch weiterhin viel Freude mit der Musik in unserem Kreise!

Fotos von der Überreichung findet ihr in der Bildgalerie!



Gregor Gmeindl beim Bundeswettbewerb Prima la musica sehr erfolgreich


Beim Bundesbewerb Prima la musica im Juni 2011 war Gregor Gmeindl mit seiner Trompete wieder sehr erfolgreich. Er konnte einen 2. Preis mit dem Prädikat SEHR GUT erspielen.

Wir gratulieren Gregor zu dieser hervorragenden Leistung recht herzlich! Gregor hat in seinem Alter bereits einige tolle Erfolge gefeiert und hinter jedem einzelnen Erfolg steht sehr sehr harte Arbeit, lieber Gregor wir sind sehr stolz auf DICH!!!!


Hannah Jost - Nachwuchs bei der Stadtkapelle




Am 16. August 2011 erblickte die kleine Hannah das Licht der Welt. Wir gratulieren den stolzen Eltern Karina und Michael Jost recht herzlich.

Wir wünschen der kleinen Hannah und ihren Eltern alles Gute, viel Gesundheit und viel Freude mit dem kleinen Musikus.

Die kleine Hannah war bereits bei der Konzertreise nach Kroatien live dabei und hatte somit schon ihren ersten "Auftritte" mit der Stadtkapelle.




Jungmusikerleistungsabzeichen 2011 und wieder großartige Erfolge bei Prima la musica 2011



Beim Frühlingskonzert 2011 wurde folgenden Musikerinnen und Musiker der Stadtkapelle Jennersdorf ein Leistungsabzeichen verliehen:

Junior-Leistungsabzeichen: Decker Lisa, Lendl Christian, Meitz Manuel, Neubauer Michael, Zenz Laura-Ruth
Jungmusiker-Leistungsabzeichen in Bronze: Brunner Clara, Dax Stefanie, Knaus Melanie, Lebmann Mark, Neubauer Michael
Erwachsenen-Leistungsabzeichen in Bronze: Renz Heinz
Jungmusiker-Leistungsabzeichen in Silber: Marth Maximilian


Beim Landeswettbewerb Prima la musica in Eisenstadt gab es auch 2011 wieder großartige Erfolge für unsere Nachwuchsmusiker.
Folgende junge Künstler konnten Preise erspielen:

Gregor Gmeindl, Altersstufe II, Kategorie Solo-Trompete
1. Preis mit Entsendung zum Bundesbewerb in Salzburg

Johannes Gmeindl, Altersstufe IV, Kategorie Solo Tenorhorn
1. Preis

Nikolaus Petz, Altersstufe II, Kategorie Solo-Horn
2. Preis

Maximilian Marth, Altersstufe II, jugendliche Klavierbegleitung
1. Preis mit sehr gutem Erfolg



Jungmusiker der Stadtkapelle erhielten Landesmusikerehrungen


Foto: ZMS-Direktor Johann Weber, Julia Lendl (Gold), Simon Meitz (Silber), Bez. Kapellmeister Reinhold Buchas (Beauftragter für Blasmusik im Bgld. Schulwerk), Thomas Allram (Silber), Gregor Gmeindl (Silber), Bgm. Willi Thomas, Johannes Gmeindl (Gold), Dominik Pint (Gold), Ines Eicher (Gold) mit LHStv. Mag. Franz Steindl


Am 14. Jänner 2011 erhielten zahlreiche Jungmusiker des Bezirkes Jennersdorf ihre Jungmusikerleistungsabzeichen in Gold und Silber in der Wirtschaftskammer Eisenstadt.

Die Spitzen-Jungmusiker wurden alle in der Zentralmusikschule Jennersdorf ausgebildet und legten auch dort ihre Prüfungen ab. Im Rahmen der Jungmusikerehrung bekamen sie ihre Leistungsabzeichen von Landesjugendreferent LH-Stv. Franz Steindl.

Ein großes Dankeschön geht an ZMS-Direktor Mag. Johann Weber und seinem Lehrkörper!

Die meisten Abzeichen landesweit gingen dabei an die Stadtkapelle Jennersdorf. Bgm. Willi Thomas und Bezirkskapellmeister Reinhold Buchas freuen sich, dass die Förderungen der Stadtgemeinde in die Jugend solche Früchte trägt und gratulieren ihnen allen recht herzlich!

Natürlich gratulieren auch alle Musikerinnen und Musiker der Stadtkapelle unseren Jungen zu den hervorragenden Leistungen!




Ausgezeichneter Erfolg der Stadtkapelle Jennersdorf bei der Marschmusikbewertung in Heiligenkreuz 2010


Am 12.6.2010 fand die heurige Marschmusikbewertung in Heiligenkreuz statt. In der tollen Kulisse des Waldstadions wurde diese großartige Veranstaltung durchgeführt.

Unter der bewährten Führung unseres Stabführers Major Stefan Lendl konnte in der Stufe E mit Rasenshow ein ausgezeichneter Erfolg erreicht werden.

Diese außerordentliche Leistung kam sehr unerwartet, weil bei dieser Marschmusikbewertung nicht weniger als 14 Jungmusikerinnen und Jungmusiker in die Kapelle integriert wurden. Bei der Rasenshow wurden unter anderem der Schneewalzer und die bekannte Melodie aus der Serie Wickie intoniert.

Herzliche Gratulation an alle Mitwirkenden und vielen Dank an unsere Führung unter Kapellmeister Reini Buchas und Stabführer Stefan Lendl.

Durch diese äußerst gelungene Veranstaltung konnte die Blasmusik im Bezirk viele neue Freunde gewinnen, denn es gab bisher ausschließlich positive Rückmeldungen durch die vielen anwesenden Besucher.

Fotos von dieser Veranstaltung gibt es in der Bildgalerie!



Zusammenfassung der letzten Erfolge unserer Jungmusiker:



Beim heurigen Bewerb Prima la musica in Graz erreichte das Trompetentrio Scherzando mit Gregor Gmeindl, Dominik Pint und Thomas Krachler einen 1. Preis mit ausgezeichnetem Erfolg.

Das Hornquartett mit Nico Wagner, Nikolaus Petz, Martin Meitz und Jan Volkheimer erreichte einen 1. Preis mit sehr gutem Erfolg.

Das Trompetentrio durfte aufgrund ihres Erfolges beim Landesbewerb das Burgenland beim Bundesbewerb am 14. Mai 2010 in Feldkirch in Vorarlberg vertreten und erreichte dort einen 2. Preis mit sehr gutem Erfolg.

Am 16. Mai 2010 wurden das Trompetentrio Scherzando beim Spiel in kleinen Gruppen, organisiert vom burgenländischen Blasmusikverband Landessieger und das Hornquartett erreichte den 3. Platz. Der Bundesbewerb findet im Oktober in Tulln statt.

Wir möchten unseren Jungs zu diesen großartigen Erfolgen recht herzlich gratulieren und viel Erfolg für die weiteren Bewerbe wünschen! Toi, Toi, Toi wir alle sind richtig stolz auf euch!!

Mehr Fotos gibt es auf der Homepage des burgenländischen Blasmusikverbandes.






Bericht vom Konzert der Austrian Brass Band im KUZ

Von Samstag, 24. 4. bis Sonntag, 25. 4. 2010 verbrachte die ABB ein Probenwochenende in Jennersdorf. Ca 30 MusikstudentInnen der Kunstuniversität Graz bereiteten sich mit ihrem Dirigenten und Leiter der ABB, Univ.Prof. Uwe Köller auf die European Championship für Brass Bands vor, die am 1. Mai im Brucknerhaus Linz stattfinden wird.

Die Probenräume wurden von der Stadtkapelle Jennersdorf zur Verfügung gestellt. Diese Initiative stammt von einem Mitglied der ABB, Mario Schulter und dem Bezirkskapellmeister Reinhold Buchas.

Der Probentag am Samstag war zugleich Fortbildungstag für die MusikerInnen des Bezirkes Jennersdorf, die die Probenarbeit eines Orchesters von Profimusikern hautnah miterleben konnten. Die ABB wurde bei ihrer Arbeit von einem Solisten am Cornet aus Großbritannien unterstützt - Roger Webster.

Den Abschluss bildete am Sonntag um 17 Uhr ein Konzert im Kulturzentrum Jennersdorf. Ein begeistertes Publikum lauschte den Tönen der jungen Profis der ABB mit ihrem Gastsolisten aus England. Der burgenländische Blasmusikverband, Bezirk Jennersdorf und die Stadtkapelle Jennersdorf wünschen der ABB viel Erfolg bei ihrem Antreten beim Wettbewerb in Linz!

P.S. Beim Wettbewerb in Linz konnte die ABB den 1. Platz erringen!!! GRATULATION!!



Jubiläumskonzert der Stadtkapelle im KUZ 2010

Am Samstag, den 27. 3. 2010, und Sonntag, den 28. 3. 2010, fanden im Kulturzentrum Jennersdorf die Jubiläumskonzerte des MV Stadtkapelle Jennersdorf statt.
Zweimal ausverkauftes Haus bedeuteten einen riesigen Erfolg des veranstaltenden Vereines.

10 Jahre lang fand diese Konzertreihe unter dem musikalischen Leiter Kapellmeister Reinhold Buchas im Kulturzentrum statt. Grund genug um für das Publikum einige der beliebtesten Musikstücke, die im letzten Jahrzehnt erklungen waren, in einem eigenen Programm "Das beste von 10 Jahren" zu präsentieren.

Der erste Teil des Programms - gestaltet von der Stadtkapelle - beinhaltete alle musikalischen Facetten der klassischen, zeitgenössischen und modernen Blasmusikliteratur.

Die Stadtkapelle spielte gemeinsam mit ihrem Nachwuchsorchester - der HERAJEGRI-Company - gefällige Originalliteratur vom Wickie- Medley bis hin zum Marsch Jugend musiziert.
An der Spitze des zweiten Teiles des Programms brachte der Gesangverein Jennersdorf unter seiner Chorleiterin Andrea Werkovits originelle Volkslieder zu Gehör.

Ein weiterer Höhepunkt waren das gemeinsame Musizieren von Gesangverein und Stadtkapelle. Werke wie Nabucco, Mädel aus dem Burgenland über den Donauwalzer bis hin zum Radetzkymarsch erfreuten die Besucher der Jubiläumskonzerte 2010.

Besonders stolz war die Stadtkapelle auf die Tatsache, dass 13 Leistungsabzeichen an Jugendliche und Erwachsene überreicht werden konnten:

Lisa Allram-Bronze
Christoph Kropf-Bronze
Birgit Granitz-Bronze - Erwachsene
Gerald Granitz-Bronze - Erwachsener
Michaela Gröller-Bronze - Erwachsene
Thomas Allram-Silber
Gregor Gmeindl-Silber
Simon Meitz-Silber
Daniela Gröller-Silber - Erwachsene
Ines Eicher-Gold
Johannes Gmeindl-Gold
Julia Lendl-Gold
Dominik Pint-Gold


Durch das Programm führten Ines Eicher und Mag. Johann Haider.
Die musikalische Gesamtleitung lag in den Händen von Kapellmeister Reinhold Buchas.


Konzertreise nach Moscenicka Draga vom 16.-18.Oktober 2009


Erstmals organisierte die Stadtkapelle Jennersdorf eine Konzertreise. Diese Reise führte uns vom 16.-18. Oktober 2009 ins malerische Fischerdorf Moscenicka Draga an die "kroatische Riviera". Diese Reise war zweifelsohne der Höhepunkt der Stadtkapelle Jennersdorf im Jahr 2009. Die Mitglieder der Stadtkapelle verbrachten zusammen mit ihren Partnerinnen und Partnern, Eltern und Freunden, sowie mit zahlreichen Fans ein gemütliches Wochenende mit musikalischen Leckerbissen am Meer!

Mit 3 Bussen der Firma Knaus starteten am Freitag, dem 16. Oktober 2009 pünktlichst um 5:59 Uhr mehr als 150 Personen ins Abenteuer Kroatien. Für das leibliche Wohl in den Bussen war bestens vorgesorgt worden. Unser Dank gilt vor allem einigen Sponsoren wie zum Beispiel der Familie Neuherz, Gebhard Ferschli, der Firma Hütter und der Familie Karner.

Über Radkersburg ging es zum Trojanepass, wo die erste große Rast beim Krapfenwirt eingelegt wurde. Nach dieser Rast fuhren wir weiter über die slowenisch-kroatische Grenze bei Rupa, weiter über Rijeka und Opatija nach Moscenicka Draga. Dort wurden wir bereits im Hotel Marina erwartet. Alles war bestens vorbereitet, und bereits nach knapp 30 Minuten hatte jeder Mitreisende sein Zimmer.

Die verbleibende Zeit bis zum Abendessen konnte jeder frei gestalten. Ob im Eissalon am Strand, bei einem Spaziergang entlang der Promenade, im Wellnessbereich des Hotels oder bei einem Getränk an der Hotelbar wurden die ersten Eindrücke von Moscenicka Draga gesammelt. Das sonnige Wetter bestätigte wieder den Spruch: "Wenn Engel reisen ..."

Nach dem Abendessen folgte der erste Höhepunkt unserer Konzertreise. Die mitgereisten Austro-Oberkrainer gestalteten einen schwungvollen ersten Abend. Mario Schulter, Seppi Dobida, Christian Tonweber von der Originalbesetzung wurden unterstützt von Reini Buchas und Hans Fartek. Bis nach Mitternacht wurde ordentlich Stimmung gemacht. Die Angestellten an der Hotelbar kamen ordentlich ins Schwitzen!

Am Samstag stand nach dem Frühstück ein Ausflug nach Opatija am Programm. Viele Mitreisende nutzten diese Gelegenheit und genossen einige Stunden in dieser nostalgischen k.u.k. Atmosphäre. Es gab natürlich auch die Gelegenheit in Moscenicka Draga zu bleiben und die Annehmlichkeiten des Hotels zu nutzen, oder einen Sprung ist Meer zu wagen, oder aber die über 700 Stufen hinauf in die Altstadt Moscenicka zu besteigen.

Anschließend an das Abendbuffet fand dann das Konzert der Stadtkapelle Jennersdorf statt. Zu diesem Konzert kamen auch ein Vertreter des Tourismusvereins von Moscenicka Draga und der Hoteldirektor. Beim offiziellen Teil des Konzertes wurden dann Präsente ausgetauscht. Als Geschenk der Stadtkapelle an die kroatischen Gastgeber erklang die kroatische Volksweise Marijana.

Ehrliche Blasmusik, Evergreens und traditionelle Stücke wie der Donauwalzer und zum Abschluss der Radetzkymarsch wurden von den anwesenden Touristen und den mitgereisten Fans mit viel Applaus honoriert. Im Anschluss an dieses Konzert wurde noch mit dem einen oder anderen Glas angestoßen und bis weit in die Nacht gefeiert.

Am Sonntag mussten nach dem Frühstück die Zimmer geräumt werden, und es ging wieder zurück nach Jennersdorf. Nach einem weiteren Stop beim Krapfenwirt fuhren wir direkt zum Burgenlandhof, wo als Abschluss der Reise ein Gulaschessen mit musikalischer Umrahmung durch die Austro-Oberkrainer stattfand.

Diese erste Konzertreise der Stadtkapelle Jennersdorf war ein ganz toller Erfolg! Für diesen Erfolg waren einige Personen verantworlich, denen wir an dieser Stelle ein herzliches DANKESCHÖN sagen möchten. Allen voran unserem Obmann Mag. Hans Haider, dem Obmann-Stellvertreter Erwin Lenauer, dem Kapellmeister Reinhold Buchas und unserem "Mädchen für alles" und Pressefotografin Heidi Gaal.

Ein Dank gilt auch unseren mitgereisten Fans und Familienangehörigen für die außerordentlich gute Disziplin. So mussten wir zum Beispiel keine einzige Minute auf irgendjemanden warten und das bei mehr als 150 Personen!! Ein weiterer Dank gilt auch den Busfahrern und den Angestellten im Hotel Marina, speziell den Leuten an der Rezeption!?!

Abschließend kann man nur sagen, vielleicht gibts eine Wiederholung im nächsten Jahr!!!



Mein Name ist Celina!


Ich habe am 4.5.2009 um 2:28 Uhr das Licht der Welt erblickt!
Ich bin 50 cm groß und wiege schon 2990 Gramm.
Ich bin der ganze Stolz meiner Mama Jacqueline und meines Papas Harald!

Liebe Jacqueline, lieber Harry! Die gesamte Stadtkapelle Jennersdorf wünscht euch alles Gute
und viel Freude mit eurem kleinen Sprössling!
Wir wünschen euch viel Gesundheit und freuen uns schon auf ein Wiedersehen!



Prima la musica 2009 - wieder gab es hervorragende Leistungen unserer Jungmusiker


Unsere Jungmusiker vorne von links: Nikolaus Petz, Nico Wagner, Gregor Gmeindl, Dominik Pint, Johannes Gmeindl


Vom 18. bis 21. März 2009 nahmen 5 Jungmusiker der Stadtkapelle Jennersdorf am Landeswettbewerb prima la musica am Konservatorium in Eisenstadt teil. Unsere Jungmusiker zeigten dabei wieder ihr Können und konnten folgende Preise erringen:

1. Preis mit ausgezeichnetem Erfolg und Berechtigung zur Teilnahme am Bundeswettbewerb in Klagenfurt:
Gregor Gmeindl, Trompete, Altersgruppe I - Klasse Mag. Franz Buritsch
Nico Wagner, Horn, Altergruppe III - Klasse Ingrid Weber

1. Preis mit sehr gutem Erfolg:
Dominik Pint, Trompete, Altergruppe III, Klasse Franz Buritsch

2. Preis mit gutem Erfolg:
Nikolaus Petz, Horn, Altersgruppe II, Klasse Ingrid Weber
Johannes Gmeindl, Tenorhorn, Altergruppe IV, Klasse Peter Preininger


Wir gratulieren unseren Jungmusikern recht herzlich zu den erbrachten Leistungen und wünschen Gregor Gmeindl und Nico Wagner viel Erfolg beim Bundeswettbewerb in Klagenfurt!

Diese Erfolge sind die Früchte der jahrelangen Ausbildung unserer Jungmusiker. Auf diesem Wege bedanken wir uns auch recht herzlich bei der Zentralmusikschule Jennersdorf für die großartige Unterstützung und für die hervorragende Zusammenarbeit mit der Stadtkapelle Jennersdorf!

Ausgezeichneter Erfolg bei der Marschmusikbewertung in Neuhaus am Klausenbach 2008

Am Samstag, dem 21. Juni 2008 fand in Neuhaus am Klausenbach die Marschmusikbewertung 2008 für den Bezirk Jennersdorf statt. Insgesamt 7 Musikkapellen nahmen an dieser Bewertung teil. Das zahlreich erschienene Publikum war von den vielen tollen Leistungen der einzelnen Kapellen begeistert.

Unter den Ehregästen war auch der Bundesstabführer Gerhard Imre anwesend, und ihm verdanken wir auch sehr viele gelungene Fotos (vielen DANK).

Der MV Mogersdorf erreichte in Stufe B einen sehr guten Erfolg. In der Stufe C erreichten der MV Minihof Liebau, der MV Rudersdorf und der MV St. Martin an der Raab ebenfalls einen sehr guten Erfolg.
In der Stufe E (mit Rasenshow) erreichten der MV Krobotek, die Blasmusik der Musikschule Oberschützen/Bad Tatzmannsdorf und die Stadtkapelle Jennersdorf einen ausgezeichneten Erfolg.

Die Stadtkapelle Jennersdorf nahm an diesem Wertungsspiel mit all seinen Jungmusikern teil. Durch diese Tatsache ist der ausgezeichnete Erfolg umso höher zu bewerten. Im Rahmen der Rasenshow wurde von der Stadtkapelle eine Einlag zum Thema Fussball-EURO 2008 dargeboten, was beim Publikum begeistert aufgenommen wurde.

Großer Dank gilt unserem Stabführer Stefan Lendl, der wieder alle Musikerinnen und Musiker für diese Marschmusikwertung begeistern konnte und mit der Ausarbeitung und der Auswahl des Showteils den Nagel auf den Kopf getroffen hat.

Herzliche Gratulation an alle Musikerinnen und Musiker, die an dieser Marschmusikbewertung teilgenommen haben, vor allem auch herzlichen Dank an unsere Kinder, die der Höhepunkt der Rasenshow waren!





Grosser Erfolg beim Landesbewerb Musik in kleinen Gruppen 2008

Am Sonntag, dem 18. Mai 2008 nahmen unsere Jungmusiker Gregor Gmeindl und Dominik Pint zusammen mit Janine Knebel und Thomas Krachler vom MV Rudersdorf beim heurigen Landesbewerb "Musik in kleinen Gruppen 2008" in der Wirtschaftskammer Eisenstadt teil. Dieser Wettbewerb wird vom burgenländischen Blasmusikverband veranstaltet. Insgesamt 16 Ensembles nahmen an diesem Wettbewerb teil.

Das erfolgreiche Quartett wurde mit der höchsten Punkteanzahl Landessieger 2008!!!

Die 4 Jungmusiker nehmen somit im Oktober am Bundesbewerb in Vorarlberg teil!

Wir alle graltulieren zu dieser hervorragenden Leistung recht recht herzlich und wünschen euch schon jetzt viel Erfolg beim Bundewettbewerb. Zuvor geht es ja auch noch zum Bundesbewerb im Rahmen von Prima la musica!!

Wie man an diesen Erfolgen sieht, ist die Jugendarbeit in unserer Kapelle, aber auch im gesamten Bezirk wirklich hervorragend! Ein großer Dank gilt natürlich auch allen Eltern, die sehr viel Zeit für ihre Kinder investieren.


Auszeichnungen unserer Jungmusiker beim Konzert 2008

Beim Frühlingskonzert 2008 wurden folgende Jungmusiker ausgezeichnet:

Jungmusikerleistungsabzeichen in Bronze: Thomas Allram, Stefanie Ehrenhofer, Sandra Feitl, Gregor Gmeindl, Simon Meitz, Nikolaus Petz, Nico Wagner

Musikerleistungsabzeichen in Bronze: Daniela Gröller

Jungmusikerleistungsabzeichen in Silber: Anton Karall

Wir gratulieren allen Musikerinnen und Musikern zu den ausgezeichneten Leistungen.

Weiters wurden an folgende Musikerinnen und Musiker die Jungmusikerpässe ausgegeben: Sandra Feitl, Thomas Gorditsch, Alexander Joham, Christoph Kropf, Christian Lendl, Maximilian Marth, Manuel Meitz


Prima la musica 2008


Beim Bewerb prima la musica 2008 erreichten unsere Jungmusiker Gregor Gmeindl und Dominik Pint zusammen mit Janine Knebel und Thomas Krachler vom MV Rudersdorf den ersten Rang mit ausgezeichnetem Erfolg. Die jungen Talente traten als Trompetenquartett an und vertreten das Burgenland beim heurigen Bundesbewerb in Innsbruck.

Wir gratulieren recht herzlich und wünschen schon jetzt viel Erfolg in Tirol!



Wieder grosse Erfolge bei Prima la musica 2007

Auch im Jahr 2007 zeigten unsere Jungmusiker wieder tolle Leistungen beim Bewerb "Prima la musica"
Johannes Gmeindl erreichte auf dem Tenorhorn in der Altersstufe 3 den 1. Rang mit sehr gutem Erfolg und Nico Wagner schaffte auf dem Instrument Waldhorn in der Altersstufe 1 ebenfalls den 1. Rang mit sehr gutem Erfolg.

Wir gratulieren zu diesen wirklich hervorragenden Leistungen sehr herzlich! Diese Erfolge zeigen, dass unsere Jungmusiker bestens ausgebildet werden und sehr motiviert bei den diversen Wettbewerben teilnehmen. Diese Erfolge sind auch ein Produkt der ausgezeichneten Zusammenarbeit mit der Zentralmusikschule Jennersdorf.

Auch bei Prima la musica 2008 wird es wieder Teilnehmer aus der Stadtkapelle Jennersdorf geben. Dominik Pint und Gregor Gmeindl werden gemeinsam mit 2 Musikern des Musikvereins Rudersdorf mit einem Trompetenensemble teilnehmen. Der Bewerb findet im Februar 2008 in Oberschützen statt. Wir wünschen den Teilnehmer wieder viel Erfolg!


Der burgenländische Musikant 2007

Im Rahmen des Frühschoppens im ORF-Landesstudio Burgenland am 4. November 2007 wurde die Stadtkapelle Jennersdorf mit dem Ehrenpreis des Landeshauptmannes "Der burgenländische Musikant" ausgezeichnet!

Die hervorragenden Leistungen besonders auf dem Gebiet der Jugendarbeit wurde damit entsprechend gewürdigt. Im Namen der Stadtkapelle bedanken wir uns natürlich sehr herzlich für diese tolle Auszeichnung! Die Skulptur stammt von einem Künstler aus Bernstein und wird selbstverständlich einen Ehrenplatz in unserem Probelokal finden.

Der tolle Tag in Eisenstadt wurde mit einem zünftigen Buschenschankbesuch in Leithaprodersdorf bei der Moni und dem Sepp abgerundet. Vielen Dank an Moni und Sepp, die an ihrem freien Tag ihr Lokal aufsperrten und uns mit köstlichen Speisen und Getränken verwöhnten!

Wir wollen uns auch bei unseren mitgereisten Fans und unseren Familien bedanken, die uns beim Frühschoppen im ORF-Zentrum in Eisenstadt großartig unterstützten. Wir hoffen, dass auch ihnen der Tag so gut gefallen hat wie uns. Es war wirklich ein hervorragender Ausflug in die Landeshauptstadt.




Frühlingskonzert 2007 - wieder ein grosser Erfolg!


Im KUZ Jennersdorf fand am 15. April 2007 das diesjährige Frühlingskonzert der Stadtkapelle Jennersdorf statt. Mit dabei war wie schon in den vergangenen Jahren das Jugendorchester HERAJEGRIE. Erstmalig spielte das Jugendorchester zusammen mit der Stadtkapelle einige Stücke.

Ausüge aus dem Programm: Jubelklänge-Marsch, Badner-Madl-Walzer, Böhmischer Traum-Polka, Auf der Jagd-Polka schnell, Böhmisches Musikantenherz-Polka von Karl-Heinz Promitzer, Im weissen Rössl;

Gemeinsam mit HERAJEGRIE u.a. - Tubistentraum - Solo für Bass (Solist Stefan Kropf), Wickey-Medley,

Wieder konnten zahlreiche Ehrengäste begrüsst werden. Durch das Programm führte unser Obmann Hans Haider.





Frühlingskonzert 2006 ein voller ERFOLG !!!


Am 23. April 2006 fand das erste Frühlingskonzert der Stadtkapelle Jennersdorf statt. Über 400 Besucher füllten das Kulturzentrum Jennersdorf. Es wurden u. a. Werke von Mozart, Strauss und Ziehrer gespielt. Mit dabei war auch das Nachwuchsorchester HERAJEGRIE. Obmann Johann Haider konnte auch viel Prominenz begrüssen. So beehrten uns die Landtagsabgeordneten Stacherl und Sampt, der Bezirksobmann Gangl, Bgm. Thomas und viele Musikkollegen aus unserem Bezirk und der benachbarten Steiermark.

Im Rahmen des Frühlingskonzertes wurden folgende Auszeichnungen verliehen:

Jungmusikerleistungsabzeichen:
Bronze - ausgezeichneter Erfolg: Würkner Bastian - Trompete
Silber - ausgezeichneter Erfolg: Eicher Ines - Klarinette
Silber - ausgezeichneter Erfolg: Lendl Julia - Klarinette

Leistungsabzeichen für Musiker:
Silber - Gertrude Wagner Brunner - Klarinette
Silber - Erwin Stallecker - Klarinette


Die Gönnernadel des BBV für langjährige Unterstützung:
Die Erste Bank Jennersdorf - vertreten durch Dir. Gerald Tallian
Raiffeisenbezirksbank Jennersdorf - vertreten durch Dir. Günther Hadl
CBI Austria GmbH - vertreten durch Ludwig Wolf
Elektro Kropf - vertreten durch Werner Kropf


Weiters gab es hohe Auszeichnungen für unseren Stabführer Major Stefan Lendl (Verdienstmedaille des Österreichischen Blasmusikverbandes in Silber) und unseren Kapellmeister Reini Buchas (Grosses Verdienstkreuz in Bronze).

Für 13jährige Tätigkeit als Marketenderin gab es Auszeichnungen die Verdienstmedaille in Bronze für Charlotte Schmidt, Marlies Meitz, Erika Kropf und Eveline Gumhold.

Nach diesem gelungenen Konzertabend freuen wir uns schon auf eine Wiederholung im nächsten Jahr! Wir bedanken uns recht herzlich für den großartigen Besuch und gratulieren auf diesem Wege recht herzlich allen Ausgezeichneten!!

Fotos von dieser Veranstaltung sind in der Bildgalerie verfügbar!!



Toller Erfolg unserer Jungmusiker!!!

Beim Landesjugendwettbewerb Prima la musica feierten unsere Jungmusiker grosse Erfolge:

Johannes Gmeindl erreichte mit dem Tenorhorn einen sehr guten Erfolg.


Dominik Pint konnte auf der Trompete einen ausgezeichneten Erfolg feiern und vertritt das Burgenland beim heurigen Bundesbewerb!!!

Wir gratulieren recht herzlich und freuen uns mit unseren Jungen über diese wirklich großartigen Leistungen!!



Ausgezeichneter Erfolg bei der Konzertwertung in Güssing

Bei der Konzertbewertung in Güssing am 21. November 2004 erreichte die Stadtkapelle Jennersdorf in der Stufe C einen ausgezeichneten Erfolg.
Mit den Konzertstücken "WOSN" und dem Florentiner Marsch erreichte die Stadtkapelle diesen tollen Erfolg.
Nach der so erfolgreichen Marschmusikbewertung war dies bereits der zweite große Erfolg in diesem Jahr. Damit geht ein sehr arbeitsreiches, aber auch erfolgreiches Jahr 2004 zu Ende.

Herzliche Glückwünsche an alle Musiker/innen und dem Kapellmeister für die tolle Arbeit in diesem Jahr!!!

Fotos gibt es in Kürze!!




©Karo 2003